Allgemein

Das wandernde Ich

Wo ist Zuhause, wenn du überall gelebt hast, wer bist du, wenn du keinen Anker mehr hast? Perspektiven einer modernen Nomadin.  

von Lina Alhaddad
27.04.2017

Freundschaften schmieden – Ein Interview mit Tamim Masood über das Kunstprojekt „Odyssee“

Tamim Masood, 22, war in Afghanistan Journalist, bevor er im Oktober 2015 nach Deutschland kam. Im Kurzinterview erzählt er von seinen persönlichen Erfahrungen während der Entstehungsphase des Kunstprojekts „Odyssee“, das vom Künstler und Stahlbildhauer Georg Friedrich Wolf ins Leben gerufen wurde. Im Dezember 2016 wurde das Projekt aus dem hessischen Habitzheim in Berlin präsentiert.

von Christine Schmutzler & Miriam Zlobinski
24.04.2017

Neue Stimmen, neue Themen

18 Journalist*innen aus Syrien, Irak, Pakistan und Afganistan kamen eine Woche in der Berliner Universität der Künste zusammen, um einen Einblick in die hiesige Medienlandschaft und ihre Möglichkeiten und Hürden zu bekommen. Was als Fortbildung gedacht war, wurde zum kollegialen Austausch mit hiesigen Medienmacher*innen.

von Christina Tilmann
20.04.2017

„Ich brauche meinen Vater mehr als je zuvor“

Seit gut drei Monaten bietet der Berliner Verein SolidariGee e.V. eine Sprechstunde für junge Erwachsene an, die als unbegleitete minderjährige Geflüchtete nach Deutschland gekommen sind. Mit der Volljährigkeit fallen für diese Menschen sämtliche Maßnahmen und Betreuungsangebote weg – mit drastischen Folgen.

von Caroline Kraft
13.04.2017

„Bestimmt wird alles gut“

Mit Kindern über die Themen Flucht, Migration und Fremdenhass zu sprechen ist eine große Herausforderung. In den letzten Monaten sind zahlreiche Kinderbücher erschienen, die sich mit politischen Fragen unserer Zeit beschäftigen. Eines davon ist Bestimmt wird alles gut von Kirsten Boie.

von Miriam Smidt
10.04.2017

Veranstaltung

03.05.2017

„NeuLand“. Meet your neighbours im Rahmen der Ausstellung „Refugees. Eine Herausforderung für Europa“ von Herlinde Koelbl im Literaturhaus München

Die Münchner Autoren Denijen Pauljević und Sandra Hoffmann treffen auf Autoren der Münchner Zeitung NeuLand. In dieser Zeitung sprechen Menschen, die in diesem Land neu sind, zu Menschen, denen es ...

Veranstaltung

14.05.2017

Meet your neighbours Kulturfrühstück in der Münchner Stadtbibliothek Pasing

Blickpunkt Syrien Kulturfrühstück Autor: Yamen Hussein Moderation: Fridolin Schley Dolmetscherin: Marwa Amara Die Stadtbibliothek Pasing und das Kulturforum München-West laden im Rahmen von Meet your neighbours zum interkulturellen Dialog bei ...

Veranstaltung

27.04.2017

Erzählsalon: „Frausein im Exil“ mit Yasmine Merei, Dima Albitar Kalaji und Lina Al Haddad

Ein Gesprächssalon der Mercator Stiftung über das Frausein im Exil auf Deutsch und Arabisch. Mit Yasmine Merei (Herausgeberin des syrischen Frauenmagazins „Saiedet Souria“), Dima Albitar Kalaji (Journalistin) und Lina Al ...

Musik, Musik, wir machen Musik!

Vor einem Jahr gründeten professionelle Musiker*innen den Verein MitmachMusik e.V., mit dem Ziel, durch gemeinsames Musizieren die Integration zu unterstützen. Zweimal pro Woche besuchen die Musiker*innen verschiedene Unterkünfte für Geflüchtete in Berlin und Potsdam und musizieren mit hier lebenden Kindern und Jugendlichen.

von Hiba Obaid
06.04.2017

Es ist nicht ein einziger Tropfen Wasser im Meer vor Mersin

Um die Poesie und die kulturelle Sprachvielfalt zu feiern, luden das Haus für Poesie und seine Partner – darunter auch das Aktionsbündnis WIR MACHEN DAS – unter der Schirmherrschaft der UNESCO am 21. März zum Welttag der Poesie in Berlin zu einem Konzert aus Versen, Sprachen und Stimmen ein. Über 200 Menschen waren der Einladung ins Max Liebermann Haus gefolgt, um den Gedichten von fünf verschiedenen Lyriker*innen aus fünf verschiedenen Ländern zu lauschen.  

von Marie Krutmann
03.04.2017