Begegnungsort Buchhandlung auf dem internationalen literaturfestival berlin

Ort: 10405 Theaterbuchhandlung Einar & Bert
Winsstr. 72

Date: 14.09.2016 , 20:00 Uhr

Wie geht es den Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen und zu uns nach Deutschland fliehen? Welche persönlichen Hintergründe und Sehnsüchte haben sie, welche Erfahrungen machen sie mit dem Ankommen in Deutschland? Was sind die Themen, die sie umtreiben? Was sind die Fragen, die sie sich stellen?

Die Berliner Schriftstellerin Svenja Leiber spricht dazu mit Lina Al Haddad und Bachar Al Chinin aus Syrien n der Buchhandlung Einar & Bert. Zu dem zweisprachigen Erzählsalon sind alle Interessierten, mit und ohne Fluchterfahrung, herzlich eingeladen! Es soll deutlich werden, dass Zuwanderung eine Bereicherung ist und keine Bedrohung.

Die Veranstaltung ist zweisprachig (Arabisch/Deutsch). Übersetzung: Lama Al Haddad (Syrien)
Moderation: Svenja Leiber

Eine gemeinsame Veranstaltung der Theaterbuchhandlung Einar & Bert und dem internationalen literaturfestival berlin in Kooperation mit dem Aktionsbündnis WIR MACHEN DAS.