Mehrsprachiger Erzählsalon mit Isabel Bogdan und Kristine Bilkau, Büchereck Niendorf-Nord, Hamburg

Ort: 22455 Hamburg
Nordalbinger Weg 15

Date: 22.06.2016 , 19.00 Uhr

Der erste Hamburger Abend der Veranstaltungsreihe „Begegnungsort Buchhandlung“! Kristine Bilkau und Isabel Bogdan stellen Menschen vor, die auf der Flucht nach Hamburg gekommen sind.

Wie geht es den Menschen, die zu uns nach Deutschland fliehen? Welche persönlichen Hintergründe und Sehnsuchte haben sie, welche Erfahrungen machen sie mit dem Ankommen in Deutschland und dem Leben in unserer Nachbarschaft? Und: Was kann Literatur in turbulenten Zeiten leisten?

Isabel Bogdan und Kristine Bilkau sprechen dazu mit einem Syrer und drei afghanischen Jugendlichen in ihrer Lieblingsbuchhandlung. Zu dem mehrsprachigen Erzählsalon sind alle interessierten Hamburgerinnen und Hamburger, mit und ohne Fluchterfahrung, herzlich eingeladen! Es soll deutlich werden, dass Zuwanderung eine Bereicherung ist und keine Bedrohung. Denn es gilt: Wenn man sich begegnet, ist alles möglich.

Die Veranstaltung ist dreisprachig (Deutsch, Farsi, Arabisch). Übersetzung: Julia Nikschick (freie Übersetzerin) und Marc Röhlig (Redakteur bei Bento). Der Eintritt ist frei.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Büchereck Niendorf Nord und der Lesesaal Buchhandlung in Kooperation mit WIR MACHEN DAS.