Die Hoffnung im Gepäck: Geflüchtete erzählen, Buchhandlung Isartal, Ebenhausen

Ort: Buchhandlung Isartal, Ebenhausen

Date: 29.06.2016 , 19.30 Uhr

Geflüchtete erzählen ihre Geschichte: Roya aus Afghanistan, Daisy aus Sierra Leone und Ahmad Nah aus Syrien schildern die traumatischen Erlebnisse in ihrer Heimat, berichten von der Flucht, von der Ankunft, von ihren Erfahrungen. Versammelt wurden ihre Geschichten in dem Buch "Die Hoffnung im Gepäck", herausgegeben von Cornelia von Schelling und Andrea Stickel (Allitera Verlag), für das sich namhafte deutsche Autorinnen und Autoren mit den Geflüchteten zusammengesetzt haben, um deren Geschichten aufzuschreiben. An diesem Abend kommen Roya, Daisy und Ahmad Nah selbst zu Wort.

Die Gäste und ihre Begleiter:
Daisy aus Sierra Leone mit Gisela Framhein, Therapeutin bei Refugio.
Roya aus Afghanistan mit Cornelia von Schelling, Herausgeberin des Buches "Die Hoffnung im Gepäck"
Ahmad Nah aus Syrien mit Nicola Bardola, der Ahmad Nahs Geschichte aufgeschrieben hat.

Moderation: Daniela Arnu (Bayerischer Rundfunk)

Eintritt € 8.-