Flüchtlinge? Geflüchtete? Refugees? Was steckt in Worten?

Seit einigen Jahren wird Kritik an dem Begriff 'Flüchtling' geäußert: er sei inhärent diskriminierend und andere Begriffe sollten stattdessen benutzt werden. Auch wenn man die Ansicht nicht teilt, so ist dies durchaus eine interessante und bedenkenswerte Debatte - die leider häufig zu schrill geführt wird. Dieser Beitrag gibt einen guten Einblick in die wichtigsten Argumente der Debatte. Welche Worte man letztlich nutzt, es ist sicherlich hilfreich, sich über mögliche Implikationen der Sprache in der Flüchtlingsdebatte bewußt zu sein.