Wovor Deutschland wirklich Angst haben sollte

Botho Strauß sagt: "Ich möchte lieber in einem aussterbenden Volk leben als in einem, das aus vorwiegend ökonomisch-demografischen Spekulationen mit fremden Völkern aufgemischt, verjüngt wird, einem vitalen." "Ich nicht" - sagt Jakob Augstein. Augstein bleibt in der SPON Kolumne ja gerne mal zu lange auf einer Klaviertaste mit dem Finger. Aber dieser Text hat mich bewegt. Gleich zu Anfang definiert er die Range der besorgten Bürger zwischen Gauck und Strauß (nicht zwischen C und SU) - das hat mich sofort neugierig gemacht, weil damit gleich klar wird, dass es nicht um ein Rechtspopulisten-Bashing geht, sondern sozusagen um weltanschauliche Ängste. Und Augstein setzt diesen Ängsten die seinen entgegen: "Dieses Land sucht sein Heil nicht in der Zukunft, sondern in der Reha-Klinik."