13. Dezember 2022, 20:30 Uhr

Mit Liebe und Zorn – Lesung und Gespräch mit ukrainischen Autorinnen

Weiter Schreiben, das Portal für Literatur aus Kriegs- und Krisengebieten, initiierte Briefwechsel zwischen ukrainischen Autorinnen, die vor dem Angriffskrieg Russlands nach Deutschland geflüchtet sind, und deutschsprachigen Kolleginnen. Es schreiben sich Daryna Gladun & Asal Dardan, Oksana Stomina & Ulrike Almut Sandig sowie Natalka Sniadanko & Tanja Dückers.

Was vermag die Macht der Worte angesichts des andauernden Krieges? Wie geht es mit dem Leben und Schreiben im Exil weiter? Und welche Bedeutung hat der Austausch für die ukrainischen Autorinnen? Dieser Abend gehört ihnen, ihren literarischen Korrespondenzen und dem offenen gemeinsamen Gespräch.

Moderation: Kateryna Stetsevych

Hier geht es zu den Tickets

 

Eine Veranstaltung von Weiter Schreiben Ukraine in Zusammenarbeit mit dem Maxim Gorki Theater.

Logo Maxim Gorki Theater

 

 


Weiter Schreiben Ukraine
ist ein Projekt von WIR MACHEN DAS.

Gefördert von Logo Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

 

 

Ort: Studio Я im Maxim Gorki Theaters